Kurse – Blühender Landkreis 2019

Unsere Kurse im Rahmen des blühenden Landkreises 2019

Anmeldung unter:

Brigitte.Beier@umweltzentrum-neckar-fils.de

oder telefonisch unter: 07153/6086965

zur Durchführung unserer Kurse, Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit ist es notwendig, personenbezogene Daten zu erheben bzw. hin und wieder Fotografien anzufertigen und in den folgenden Medien wie Presse, Flyer, Poster, Webseite und Socialmediakanälen dauerhaft oder für einen unbestimmten Zeitpunkt zu veröffentlichen. Unsere Verarbeitungswege belaufen sich auf Erhebung der Daten, Speicherung der Daten für den notwendigen Zeitraum der erforderlichen Datenaufbewahrungsfristen sowie eventuell bildverarbeitende Prozesse. Bei Anmeldung zu unseren Veranstaltungen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Ausführliche Fotohinweise sowie Widerspruchsmöglichkeiten finden sie in der Datenschutzerklärung


„Sensen und Dengeln kompakt“

Termin: am Samstag 25. Mai und 20. Juli (jeweils von 8.30 bis 15 Uhr; inkl. Vesperpause)

Kursgebühr: 45 €

Leitung: Wolf Rühle (Dipl.-Ing. (FH) Landespflege, Landschaftsgärtner)


„Gemeinsam durch das Kräuterjahr“ 

Abendspaziergänge

Termine: Dienstag 28. Mai, 23. Juli, 22. Okt.   (jeweils um 18 Uhr)

Kursgebühr: 12 €

mit Ilona Steinherr (Kräuterpädagogin)

Teilnehmerzahl pro Kurs: max. 12


„Destillations-Workshop: Wilde Pflanzen-Wässer“

am Sonntag, 30. Juni (14 bis 17 Uhr)

mit Susanne Arend (Kräuterpädagogin)

Kursgebühr: 25 € ( + Materialkosten)


„Mit der Sense mähen, was sonst!“

Bei diesem Workshop lernen wir die Bestandteile einer Sense kennen und ihre Handhabung. Und wir mähen bis es klappt!

Termin: 06. Juli (8:30 – 11:30 Uhr)

Teilnehmerzahl pro Kurs: 10 – 12

Kursgebühr:  25 Euro (inkl. Vesper)

Leitung: Wolf Rühle, Dipl.-Ing. (FH) Landespflege, Landschaftsgärtner


„Wer beim Dengeln schläft, wacht beim Mähen auf“

Diese alte Mäherweisheit bringt auf den Punkt, wie wichtig das Dengeln der Sense für das Mähen ist.

Termine: 06. Juli

Kurs 1:     8:30 – 11:30

Kurs 2:    13 – 16 Uhr

Teilnehmerzahl pro Kurs: max. 8

Kursgebühr:  25 Euro (Dengeln und Sensen: 45 Euro)

Kursleitung: Fam. Eßlinger (Sensenverein BaWü)


„Koch-Workshop: Wilde Pflanzen-Küche“

am Sonntag, 7. Juli (14 bis 17 Uhr)

mit Susanne Arend (Kräuterpädagogin)

Kursgebühr: 25 € + 10 € Materialkosten


„Sensen und Dengeln kompakt“

Termin: am Samstag  20. Juli (von 8.30 bis 15 Uhr; inkl. Vesperpause)

Leitung: Wolf Rühle (Dipl.-Ing. (FH) Landespflege, Landschaftsgärtner)


„Gemeinsam durch das Kräuterjahr“ 

Abendspaziergänge

Termine:  Dienstag, 23. Juli, 22. Okt.   (jeweils um 18 Uhr)

Kursgebühr:

mit Ilona Steinherr (Kräuterpädagogin)

Teilnehmerzahl pro Kurs: max. 12


„Kräuter treffen auf Käse“

Sie stellen einen leckeren Kräuterfrischkäse her, den Sie mitnehmen können. Während das Lab arbeitet, lernen Sie auf einer Führung vieles über Wildkräuter. Anschließend gibt es noch Ziegenkäse zum Kosten bei einem Glas BioWein.

Termine: Sonntag 13.Oktober, 14 – 17 Uhr

Teilnehmerzahl pro Kurs: 10 – 12

Kursgebühr: 25 Euro (inkl. Materialkosten)

Leitung: Andrea Holzer (Ziegenhof, Hochdorf)

Susanne Eßlinger (Kräuterpädagogin)

Matthias Weigert (Weinkenner – Bioweine)


„Gemeinsam durch das Kräuterjahr“ 

Abendspaziergänge

Termine:  Dienstag, 22. Okt.  um 18 Uhr

Kursgebühr:

mit Ilona Steinherr (Kräuterpädagogin)

Teilnehmerzahl pro Kurs: max. 12


„Senf-Workshop“

am Mittwoch, 30. Okt. (19 bis 21 Uhr) Herstellen von Senf und Gewürzölen

mit Susanne Eßlinger (Heilkräuterpädagogin)


 „Kräuterwürze … selbst herstellen“

am Dienstag, 19. Nov. (18 bis 21 Uhr)

mit Ilona Steinherr (Kräuterpädagogin)


„Geschenke-Workshop: Wilde Pflanzen-Weihnacht“

am Samstag, 30. Nov.(14 bis 17 Uhr)

mit Susanne Arend (Kräuterpädagogin)


Kommentare sind geschlossen