Thomas Faltin stellt den Luchs und Szenen aus seinem Roman „Die Nacht von Samhain“ vor


Autorenlesung von Thomas Faltin am Freitag, 23. Oktober 2015 um 19:00 Uhr im Umweltzentrum Neckar-Fils, Am Bruckenbach 20, in Plochingen

Thomas Faltin ist seit vielen Jahren Journalist bei der Stuttgarter Zeitung – in seinem Buch „Die Nacht von Samhain“ erzählt er eine spannende Fantasygeschichte, die auf der Schwäbischen Alb spielt: Zwei Jungen versuchen das Heiligental vor dem Untergang zu retten; dort töten Wilderer die letzten Luchse, und es soll ein Staudamm gebaut werden. Dabei geraten die Jungs in eine große magische Geschichte. Ganz nebenbei vermittelt der Autor viel Wissen über die Geschichte der Kelten auf der Alb und über die Zusammenhänge in der Natur. Vor allem aber ist „Die Nacht von Samhain“ eine Liebeserklärung an die Alb, die Thomas Faltin seit vielen Jahren auf seinen Wanderungen durchstreift.

Bei der Lesung gibt er deshalb nicht nur Einblicke in seine Schreibwerkstatt, sondern er zeigt auch eine mit Musik unterlegte Bilderschau. Das Thema, natürlich: die Schwäbische Alb.

Mit freundlicher Unterstützung von Buchhandlung Stegmaier Plochingen + Wernau, Buchhandlung Kern Reichenbach, Naturkostfachgeschäft
Rübe Reichenbach, Scherrible Entsorgung und Burger King Deizisau.

Kommentare sind geschlossen